Körperbürste
Körperbürste unten

MAYRLIFE
Körperbürsten

Regt die Durchblutung an

Wir bieten ihnen zwei verschiedene Bürsten an, um die Anwendungsmöglichkeiten Trocken- und Nassbürsten abzudecken:

Die MAYRLIFE Körperbürste mit Buchenholzkorpus, Naturborsten und einer Baumwollhandschlaufe. Mit dieser Bürste erzielen sie einen sanfteren Reinigungseffekt und sie darf auch unter der Dusche oder im Bad verwendet werden. Wichtig ist, sie nach der Nassanwendung gut trocknen zu lassen.

Die MAYRLIFE Klosterbürste mit Buchenholzkorpus, Kupferborsten und Naturborsten und einer Lederhandschlaufe. Sie ist eine ganz besondere Bürste unten den Trockenbürsten und wie der Name schon verrät, wussten bereits im Mittelalter die Mönche und Nonnen um deren wundersame, energiespendende Wirkung. Diese Wirkung beruht auf der besonderen Kupferlegierung der Borsten. Sie erzeugen bei Reibung einen winzigen Strom, der die gebürsteten Bereiche sofort entspannt und den Körper insgesamt revitalisiert. Durch die Reibung der feinen Bronzebürsten entstehen auf der Haut Anionen und unterstützen den energetischen Ausgleich. Sauerstoff Ionen werden dem Körper zugeführt – die Massage wirkt vitalisierend und entspannend und durchblutungsfördernd. Mit der Klosterbürste erzielen Sie eine unvergleichbar erfrischende, belebende Bürstenmassage.
Diese Bürste darf nicht nass werden.

1 Stk.

€ 30,00

Anwendung

Wenn auch Sie von dem hohen gesundheitlichen Nutzen einer Trockenmassage profitieren wollen, bürsten Sie Ihre Haut vor jedem Duschen oder Baden sorgfältig – selbstverständlich unter Aussparung verletzter Hautbereiche (Entzündungen, Ausschläge etc.). Auch das Gesicht sollten Sie ausschließlich mit einer speziellen Gesichtsbürste behandeln.

Bürsten Sie die Haut mit langen Strichen und leichtem Druck wie folgt:

  • Beginnen Sie am äußeren rechten Fuß und bürsten Sie in Richtung Rumpf, anschließend am inneren rechten Fuß fortfahren.
  • Am Oberschenkel und Po können auch kreisende Bewegungen gemacht werden.
  • Anschließend zum linken Bein wechseln.
  • Jetzt sind die Arme dran: Sie beginnen am rechten Handrücken und bürsten über die Armaußenseite bis hoch zur Schulter und danach innen wieder in gleicher Richtung.
  • Wechseln Sie zum linken Arm und verfahren ebenso.
  • Im Bereich des Bauches und der Brust soll die Strichführung kreisförmig sein.

 

Zutaten

Holz, Naturborsten, Baumwollstoff oder Leder

Produkte

Unsere Empfehlungen